„Kann ich mir nachhaltige Lebensmittel leisten?“

Vortrag & Diskussion

Emskirchen – Aurach Treff
Di. 17.10.2017 19.30 Uhr

„Gesundes Essen und Biolebensmittel wären schon gut, sind mir aber zu teuer“ sind oft gehörte Reaktionen. Ob das stimmt und welche Wege es auch für finanziell nicht so gut gestellte Menschen gibt, Verantwortung für die Mitwelt bei einem vertretbaren ökologischen Fußabdruck zu übernehmen verrät uns der Referent Frank Braun aus Nürnberg. Er ist in der Eine-Welt- als auch der Transition Town-Bewegung eine erste Adresse und ist Mitbegründer von Bluepingu.

http://www.bluepingu.de/

Aus der Philosophie von BLUEPINGU:
Veränderung ist möglich. Hier und jetzt. Beim Einkaufen, beim gemeinsamen Miteinander. Du bist nicht ohnmächtig, auch wenn du dich manchmal so fühlst. Nutze deine Möglichkeiten für eine gerechtere, sozialere und nachhaltigere Welt. Am besten können wir dort den kleinen Unterschied machen, wo wir leben. Darum ist BLUEPINGU regional fokussiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.