Abendlichen Naturspaziergang mit Impulsen zu Potentialentfaltung, Geldsystem, Gesundheit

Liebe Landkreis NEA im Wandel – Freunde und Freundinnen,

vor sechs Jahren haben unsere Regierungen die 17 Nachhaltigkeitsziele der UNO unterschrieben und sich dazu verpflichtet, diese bis 2030 umzusetzen. Seither hat sich der Zustand unserer Erde  allerdings weiterhin dramatisch verschlechtert.
Die neoliberale Profitmaximierungs- und Ausbeutungslogik und die pyramidale Machtstruktur haben definitiv ihre Untauglichkeit bewiesen.
Statt der Fokussierung auf ein Brutto-Inlands-Produkt ist also eine Fokussierung auf das Brutto-National-Glück – und zwar für alle Lebensformen – deutlich lebensfreundlicher.

Es ist nun die Herausforderung unserer Zeit,
eine neue Form des Zusammenlebens auf der Erde zu visionieren
und diese mit Freude und Entschlossenheit umzusetzen.

In Dankbarkeit und Achtung vor unseren Ahnen,
den Menschen, die den Weg vor uns gegangen sind.
In Liebe für unsere Kinder
und für uns.
Die Idee ist, bei einem abendlichen Naturspaziergang einige ausgewählten Visionen in 3 Kreisgesprächsrunden nachzugehen. Kurze Impulse werden gesetzt und anschließend geben wir reihum unsere Gedanken dazu preis, sofern Imulse dazu bestehen.
Dazwischen gehen wir einfach in lockerer Runde.
Die Themenbereiche sind: Potentialentfaltung, Geldsystem, Gesundheit

„Ideen für gutes Leben, einander begegnen beim Gruppenwandern mit Kreisgesprächen“
am Fr. 28.5.2021, 18 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Haaghof zwischen Lenkersheim und Linden


Dauer ca. 2,5 Stunden

Ideenpaten sind diese tollen Seiten: https://thenewearthmanifesto.com/ueber-das-manifest/
mit einem schönen Video zur Einstimmung weiter unten.

Um das Mai Motto des Freiwilligenzentrums „Auf gute Nachbarschaft!“ aufzugreifen, können wir gern einen Nachbarn oder Freund mitbringen. Vielleicht ein guter Anlass, auf jemand zuzugehen!

Zur besseren Übersicht bitte ich um kurzen Bescheid, wer mit kommen will. 01606963785

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.